Congelador del Tiempo
(m. Luigi Brisso)

Projekt der Kühlschrank-Kamera
von "Imagen Patente"
mit Luigi Brisso

Ausstellung in der Sala Cava des
C.C. Can Bastè,
Fabra i Puig 274,
08034 Barcelona
10. Dez. 2009 - 15. Jan. 2010 verlängert bis 22. Januar 2010 !!

Ein Kühlschrank als Kamera, warum ?

Ausgangspunkt des Konzeptes von Matthias Hagemann und Luigi Brisso ist ein haushaltsüblicher Kühlschrank. Ein Gerät zum Konservieren, Frischhalten.
Diesen Kühlschrank recyceln die beiden Fotografen in einen funktionstüchtigen Fotoapparat, eine Camera Obscura. Die notwendigen Dichtungen besitzt der Kühlschrank schon, er braucht nur noch ein winziges Loch in der Tür als Öffnung und ein schwarzes Innenleben, schon konserviert er Momente, hält Erinnerungen großformatig frisch. Ohne Wärmepumpe und Kühlflüssigkeit, ohne Sucher und Linse.

Hagemann und Brisso haben in unzähligen Touren durch das Poble Nou Erinnerungen, Umbrüche, Abbrüche, Entstehendes und Verlassenes mit dem CONGELADOR konserviert, in minutenlangen Belichtungen auf s/w Fotopapier festgehalten.
Wie ihre Kollegen, die Schrottsammler, bewegen sie sich auf einer Sackkarre durch das Barrio, verschwinden in halbverlassenen Fabriken zum Entwickeln, nutzen gefundene Backsteine oder mitgebrachte Tische als Stativ, sie sammeln Ansichten statt Eisen, Zeit anstelle von Kupfer und Stahl.

In der Ausstellung sind zum ersten Mal die Fotos und der Kühlschrank dem Publikum zugänglich gemacht. Basierend auf den archaischen Ursprüngen der Optik und Fotografie bieten sie einen erstaunlich aktuellen Einblick in die Transformation unserer Städte am Beispiel des Poble Nou, Barcelona.

In der Ausstellung sind zum ersten Mal die Fotos und der Kühlschrank dem Publikum zugänglich gemacht. Basierend auf den archaischen Ursprüngen der Optik und Fotografie bieten sie einen erstaunlich aktuellen Einblick in die Transformation unserer Städte am Beispiel des Poble Nou, Barcelona.
**Making Of**
**fernsehbeitrag Barcelona TV**
**Video Eröffnung Terra De Ningu**
 
Zurück